Veranstaltungen in der reverie


Musikalische Lesung

„Liebe & Blues – Glück und Unglück in der Liebe“
Samstag, 09.09.2017, 15.30 Uhr


Geschichten mit Blues und Gedichten von Philipp Sonntag. Philipp Sonntag, Schauspieler, Kabarettist und Autor, liest komisch-traurige Erzählungen über die Liebe. Er berichtet von seiner vergeblichen Bemühung um eine schöne Kellnerin mit traurigen Augen, von seinem verzweifelten Versuch, nach einer schmerzhaften Trennung seinen Ehering würdig zu entsorgen, von einer märchenhaften Entführung einer frisch Getrauten durch einen Engel und, und, und ...
Einlass mit Prosecco und Salzgebäck ist um 15.00 Uhr.

Anmeldungen bitte bis 05.09.2017

Weitere Informationen >
Lesung

„Der Schimmelreiter“
Samstag, 23.09.2017, 15.30 Uhr


Zum 200. Geburtstag Theodor Storms präsentiert Henning Westphal die packend-dramatische Geschichte vom sagen- umworbenen Schimmelreiter Hauke Haien, der sich im ehrgeizigen Kampf gegen die Elemente und die Küstenbewohner aufreibt und nach tragischen Fehlentscheidungen den Opfertod im Wasser sucht.
Einlass mit Kaffee und Kuchen ist um 15.00 Uhr.

Anmeldungen bitte bis 19.09.2017

Weitere Informationen >

Konzert

Luca Artioli & La Dolce Vita – Traditionelle italienische Musik
Samstag, 07.10.2017, 15.30 Uhr


Das italienische Kleinorchester spielt stimmungsvolle und mitreißende Musik aus Roma, Napoli und Sicilia und bringt authentische italienische Atmosphären voller Temperament und guter Laune mit. Luca Artioli & La Dolce Vita ist ein Sprung in das Italien von Frederico Fellini und Sophia Loren – unvergessliche Bilder mit unverkennbarem italienischem Flair.
Einlass mit Wein und Salzgebäck ist um 15.00 Uhr.

Anmeldungen bitte bis 03.10.2017

Weitere Informationen >
Konzert

„ ... außer man tut es!“ – Lieder nach und Epigramme von Erich Kästner
Samstag, 21.10.2017, 15.30 Uhr


Ein Programm mit Liedern nach Gedichten von Erich Kästner verbunden durch viele seiner unvergleichlichen Epigramme. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Kästner für Erwachsene, das ist etwas zum Einschalten der grauen Zellen. Lassen Sie sich von Peter Siche und Klaus Schäfer in die literarische Welt des „brauchbaren Dichters“ Kästner entführen.
Einlass mit Berliner Kindl und Salzgebäck ist um 15.00 Uhr.

Anmeldungen bitte bis 17.10.2017

Weitere Informationen >
Loading...
rêverie


Provisionsfreie
Vermietung

Eine neue Generation.
WOHNEN und SERVICE
im Alter

Stilvolle Wohnungen
zur MIETE

Wohnen


Die rêverie
Service-Wohnen für eine neue Generation

Die rêverie in Berlin-Zehlendorf setzt neue Maßstäbe für exklusives Service-Wohnen im Alter. Die relativ kleine Zahl von nur 32 Mietwohnungen erlaubt ein Miteinander und bietet Raum für Eigeninitiative. Der Concierge-Service steht dabei unterstützend zur Seite. Die rêverie richtet sich nach den Bedürfnissen und Ansprüchen einer neuen, selbstbestimmenden Seniorengeneration. Von beruflicher Verantwortung befreit, die Kinder stehen längst mitten im Leben, endlich Zeit für Dinge, die lange warten mussten – so beginnt heute der neue Lebensabschnitt, der erfüllend und voller Leichtigkeit erlebt werden kann. Sie spricht ein aktives und individuelles Publikum an.
Auch Sicherheit wird in der rêverie großgeschrieben, so ist der Notruf rund um die Uhr erreichbar. Die barrierefreien Wohnungen lassen anfangs nicht zwingend erkennen, dass sie für ältere Menschen ausgelegt sind. Sollte die Mobilität abnehmen, sind die notwendigen Vorrichtungen schnell nachgerüstet und die Services für betreutes Wohnen bereitgestellt. Vor allem aber bietet die rêverie mit ihrer eleganten Architektur, den Seen und Wäldern vor der Haustür und dem reichen Kulturangebot Berlins eine Wohnsituation, die sich Tag für Tag wie Urlaub anfühlt.

Was die rêverie
besonders macht

  • Service-Wohnen nach einem innovativen Konzept für Individualisten in familiärer Umgebung, die Natur und Großstadt verbindet.
  • Concierge-Service mit Wellness, Sicherheitsdienst und der Rückhalt aus der medizinischen und pflegerischen Kompetenz des Theodor-Wenzel-Werks.
  • Einladende Räume für Kultur-, Freizeit- und Gesundheitsangebote im Gemeinschaftshaus. Anregungen sind jederzeit willkommen!
  • Stilvolle Architektur in indischem Sandstein und bestmöglicher Ausrichtung aller Wohnungen zu Sonnenlicht und idyllischer Natur.
  • Jede Wohnung hat mindestens eine Terrasse oder einen Balkon mit hochwertiger Glasbrüstung und Naturstein-Boden.
  • Natursteinböden in Treppenhaus und Eingang, Holzparkett in Flur und Wohnräumen, Fußbodenheizung und moderne SieMatic-Einbauküchen sprechen für den hohen Qualitätsstandard.
  • Alle Räume, Zugänge und Außenbereiche sind rollstuhlgerecht, die Duschen der komfortablen Bäder sind bodengleich.
  • Eine durchgehende Tiefgarage verbindet Wohnhäuser, das Gemeinschaftshaus und bietet 24 großzügige Stellplätze. Zwei weitere Parkplätze verfügen über Ladestationen für E-Autos und E-Bikes.

Grundrisse Suchen Sie sich die Wohnung aus,
die zu Ihnen passt.

Die Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen in den fünf Wohnhäusern der rêverie variieren in Zuschnitt, Fläche und Verhältnis von Wohnung zu Terrasse bzw. Balkon. Es ist eine Frage Ihres persönlichen Lebensstils und Ihrer individuellen Vorlieben, welcher der neun Wohnungstypen Sie am meisten anspricht. Die folgenden neun Grundrisse zeigen Anregungen zu einer möglichen Möblierung. An der Windrose erkenne Sie die Ausrichtung zur Sonne. Eine detaillierte Zuordnung finden Sie hier. Download

Umgebungsplan „Ja, das möchste:
vorn die OSTSEE, hinten die Friedrichstraße;

… so beschrieb einst Kurt Tucholsky einen alten Berliner Traum. Die rêverie vereint genau das: den Erholungswert der Natur und die Abwechslung der Großstadt in einer Wohnlage. Vor der Haustür laden Rehwiese, Grunewald sowie Nikolassee, Schlachtensee und Wannsee zu Unternehmungen im Grünen ein. Mit dem Fahrrad ist man in wenigen Minuten im Ortskern des beschaulichen, gediegenen Zehlendorf. Und doch erreicht man mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell das vielseitige Einkaufs- und Kulturangebot Berlins.
Karte öffnen

Service


1/6

Eingebettet in ein Netzwerk für
Gesundheit und Versorgung

Eine verlässliche und umfassende medizinische Versorgung und pflegerische Betreuung ist seit vielen Jahrzehnten die zentrale Mission des evangelischen Theodor-Wenzel-Werks, des Betreibers der rêverie.

Kontakt


Provisionsfreie Vermietung

Machen Sie sich ein eigenes Bild und vereinbaren ein Besichtigungstermin in unserer Musterwonhung.
Gern nehmen wir uns mehr als einen Augenblick Zeit und beraten Sie persönlich.

Pfeddersheimer Weg 61-67, 14129 Berlin

Vereinbaren sie einen Besichtigungstermin

Besichtigung und provisionsfreie Vermietung über DAHLER & COMPANY Immobilien
Telefon +49 30 21 96 07 37
E-Mail info@reverie-berlin.de

Dahler Company

Das Concierge Team der rêverie erreichen Sie auch direkt unter:
Telefon: +49 30 923 58 26-0

* Pflichtfelder